Mathematical Algorithmic Optimization - Otto-von-Guericke-University Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Vorlesung: Optimierung für die Modellierung

Die Vorlesung Optimierung für die Modellierung wird im SS 2013 für Master- und Diplomstudenten an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gelesen.

Angaben
Inhalt

Das Wissenschaftliche Rechnen basiert auf den Komponenten Modellierung, Simulation, Optimierung und Visualisierung. Da qualitativ richtige Modelle für den praktischen Einsatz nicht ausreichend sind, existiert ein großes Potential für numerische Algorithmen zur quantitativen Kalibrierung von mathematischen Modellen. Da es häufig um die Minimierung von Abweichungen zwischen Messwerten und Modellvorhersagen, oder um die Maximierung der durch ein Experiment gewonnenen Informationsmenge über Parameterwerte, oder um die Maximierung des Abstandes zwischen zwei Modellvorhersagen geht, ist es nicht erstaunlich, dass Optimierungsmethoden eine große Rolle bei diesem Prozess spielen.

Ein Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf den Bereichen Parameterschätzung, optimale Versuchsplanung und Modelldiskreminierung für dynamische Prozesse, die sich durch gewöhnliche Differentialgleichungen beschreiben lassen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf numerischen Algorithmen.

Passwortgeschützte Downloads

Übungsblätter, Hinweise zu Übungen und weitere Materialien

Zielgruppe

Studierende und Promovierende der Mathematik, der Natur- und Ingenieurswissenschaften.

Voraussetzungen

Mathematische Grundvorlesungen, Einführung in die Optimierung. Im Idealfall die Vorlesung Optimale Steuerung aus dem Wintersemester.

Übungen

Die Vorlesung wird durch Übungen im Umfang von 1 SWS komplettiert. Zielsetzung wird neben mathematischen Aufgaben auch der Umgang mit modernen Modellierungs- und Optimierungstools sein.

Fragen?

Ich freue mich über generelles Interesse und Fragen:

Last Modification: 2016-05-12 - Contact Person: Sebastian Sager - Impressum